Zum Hauptinhalt springen

Wir sprechen offen – auch über Geld

Wer in eine neue Büro- oder Objektausstattung investiert, sollte auch die bestmöglichen Zahlungsmodalitäten wählen. In Verbindung mit renommierten und leistungsstarken Partnern bieten wir Ihnen hervorragende Konditionen im Bereich Leasing und Finanzierung an.

So können Sie von einer Reihe von Vorteilen profitieren, ohne Kapital zu binden oder die Bilanz zu belasten. Während Büromöbel üblicherweise über eine Zeitspanne von 13 Jahren abgeschrieben werden, beträgt die Leasing-Laufzeit in der Regel nur 66 Monate. Die übliche Leasingdauer bei technischen Geräten liegt bei 36, 48 oder 60 Monaten.

Eine Investition in die Zukunft! Ästhetische und funktional eingerichtete Büro- und Arbeitswelten beeinflussen die Wirtschaftskraft eines Unternehmens positiv. Ein überzeugendes Umfeld steigert die Attraktivität als Arbeitgeber und erhöht die Mitarbeiterzufriedenheit und Motivation, die sich in der Leistungskraft wiederspiegelt. Wie bieten Ihnen individuell angepasste Konzepte und Finanzierungmöglichkeiten!

Ihre Leasing-Vorteile mit Knorz

Leasing-Raten sind als Betriebsausgaben steuerlich voll absetzbar, wenn das Leasing-Objekt steuerlich dem Leasing-Geber zugeordnet ist.

Leasing-Gegenstände erscheinen nicht in der Bilanz des Leasing-Nehmers. Lediglich die Leasing- Raten werden als Betriebsausgaben in der Gewinn- und Verlustrechnung verbucht. Die Eigenkapitalquote und der Verschuldungsgrad verändern sich nicht. Der Leasing-Geber aktiviert das Leasing-Gut als Anlage- bzw. Vermietvermögen. (Off-balance-sheet-Finanzierung)

Die Leasing-Rate wird auch langfristig nicht von Zinsänderungen oder Rating-Veränderungen beeinflusst und dient so als sichere Kalkulationsgrundlage.

Da die Leasing-Gesellschaft die Finanzierung des Objektes übernimmt, entsteht für den Leasing- Nehmer ein breiterer finanzieller Handlungsspielraum für künftige Entscheidungen. Zudem werden die Abhängigkeiten von Kreditinstituten verringert.

Da die Leasing-Raten parallel zur Nutzung des Gegenstands anfallen, finanziert sich das Leasing- Objekt quasi selbst (Effekt/Kostenkongruenz). Der Finanzierungsaufwand verteilt sich auf die Nutzungsdauer und damit auch auf den Zeitraum, in dem Erträge aus dem Objekt erwirtschaftet werden. Eine Vorausfinanzierung wird somit vermieden.

Die Höhe der Leasing-Raten und Vertragslaufzeit stehen von Beginn an fest.

Durch die individuelle Vertragsgestaltung in Bezug auf Laufzeit, Amortisations- und Zahlungsverlauf sowie die Zahlungsweise wird die Anpassung an verschiedene Bedürfnisse möglich.